Die Karl Meyer Gruppe. Das Morgen denken.

Der Maxi-Abfallsack für die kleine Baustelle

Der Maxi-Abfallsack ist der ideale Begleiter für die kleine Baustelle. Er entpuppt sich mit seinem Format von 90 x 90 x 115 cm als verlässlicher Abfallsammler für Baustellen, Renovierungs- oder Sanierungsarbeiten.

Sie entscheiden, wann Sie den Maxi-Abfallsack auf Ihrer Baustelle oder Grundstückszufahrt platzieren - maximal 2 m von einer 3 m breiten Lkw-tauglichen Zufahrt - und befüllen. Befindet sich die Maxi-Abfallsack Stellfläche auf öffentlichem Grund, ist vorab eine behördliche Genehmigung einzuholen.

Der Kaufpreis beinhaltet die Abholung des befüllten Maxi-Abfallsacks in den Landkreisen Stade und Cuxhaven sowie die umweltgerechte Entsorgung des Maxi- Abfallsacks mitsamt Ihrer Abfälle.

Die Abholung erfolgt werktags in der Regel innerhalb von 48 Stunden nach telefonischer Anmeldung. Ihr Anruf genügt!

Bestellen Sie den Maxi-Abfallsack einfach und schnell online unter www.karl-meyer24.de.

Oder kaufen Sie den Maxi-Abfallsack bei einer unserer Vertriebsstellen. Finden Sie hier die nächste Vertriebsstelle in Ihrer Nähe.

Laden Sie sich hier unseren Informationsflyer zum Maxi Abfallsack (pdf) herunter.

Dieses Foto zeigt zwei befüllte Maxi Abfallsäcke von hinten und von vorne

In den Maxi-Abfallsack gehören z.B.:

  • Mauerbruch, Fliesen
  • Bauschutt, Dachpfannen
  • Gasbetonsteine
  • Folien, Kunststoffe
  • Holzabfälle, Pappe, Papier
  • Schrott
  • Bauschutt und Gewerbeabfälle

Und das gehört nicht in den Maxi-Abfallsack:

  • Asbesthaltige Abfälle (zum Beispiel Eternitplatten)
  • Hausmüll, Pflanzenschutzmittel
  • Eisenbahnschwellen, Jägerzäune
  • flüssige Abfälle wie zum Beispiel Säuren, Laugen, Öle
  • Kraftstoffe und nicht ausgehärtete Farben
  • Batterien sowie andere Sonderabfälle, Kadaver oder ähnliches

Bauschutt recyceln

Das Abfallrecht schreibt die Rückführung von Reststoffen und Abfällen in den Stoff- und Wirtschaftskreislauf vor. Dieses gilt auch für überschüssige Böden, Bauschutt und Straßenaufbruch, welche bei Baumaßnahmen anfallen. Bauschutt wird deshalb sortiert und aufbereitet wieder in den Baustoffkreislauf eingebracht und im Straßenbau, bei Erdarbeiten und in der Asphalt- und Betonherstellung verwendet.

Können wir Ihnen weiterhelfen? Rufen Sie uns gerne an.

Kontakt Region Elbe-Weser
Karl Meyer Umweltdienste GmbH
Vertrieb
Stader Straße 55-63 · 21737 Wischhafen
Tel. +49 (0)4770 801-208 · E-Mail vertrieb@karl-meyer.de
Kontakt Region Nord
Karl Meyer Umweltdienste GmbH
Vertriebsbüro Hamburg / Vermarktung und Vertrieb
Ellerholzweg 18-28 · 21107 Hamburg
Tel. +49 (0)40 756 13-280 · E-Mail vertriebhh@karl-meyer.de, vermarktunghh@karl-meyer.de