Die Karl Meyer Gruppe. Das Morgen denken.

Anlagenrückbau

Dieses Foto zeigt einen Arbeiter auf einem Gerüst

Experten für Demontage, Abriss und Rückbau von Cuxhaven bis Hamburg

Ausgediente Anlagen oder Gebäude werden von uns fachgerecht abgerissen, demontiert und zurückgebaut. Dabei behalten wir die Wiederverwertung von Materialien und den fachgerechten Umgang mit eventuellen Gefahrgütern stets im Auge. Für die Umsetzung eines Abbruchprojektes sind eine gute Planung und Vorbereitung genauso wichtig wie der eigentliche Abbruch des Gebäudes oder die Demontage technischer Anlagen. Da in der Regel bei Abrissarbeiten zuerst die Stromversorgung gekappt wird, stellen wir unseren Stromerzeuger inklusive Abrollplateau mit 361 Ampere Nennstrom zur Verfügung – dieser ist auch unabhängig von einem Auftrag mietbar.

Demontieren und abreissen

Demontage- bzw. Abrissarbeiten beinhalten eine Vielzahl an Arbeitsschritten und müssen unter zahlreichen Auflagen erfolgen. Wir übernehmen diese und stören Ihre Betriebsabläufe dabei so wenig wie möglich. Mit Hilfe unseres Teleskopstaplers können wir problemlos in der Höhe arbeiten. Sein Hubarm kann bis zu 4 t heben. Neben den Staplergabeln verfügen wir über einen Personenkorb, so dass wir auch ohne aufwendigen Gerüstbau arbeiten können, sowie eine Schaufel. Gesammelt wird der Bauschutt in Containern, die wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung stellen können. Auch kontaminierten Boden tragen wir ab, behandeln und entsorgen ihn fachgerecht.

Anlagen zurückbauen

Nicht mehr benötigte Betriebsanlagen oder -gebäude werden von uns umweltverträglich rückgebaut und entsorgt. Wiederverwertbare Bausubstanz erhalten wir hierbei möglichst und minimieren die Entsorgungsmenge. Auch bei diesen Arbeiten kommt unser umfassender Fuhrpark zum Einsatz, vom Radlader bis zum Teleskopstapler. Ein Rohrgreifer ermöglicht uns außerdem, Rohre, Masten und andere sperrige Teile zu greifen und zu transportieren. Mit Unimog und Tieflader werden diese problemlos auch unzerkleinert abtransportiert.

Bauschuttbrechen

Wir übernehmen allerdings nicht nur die Demontage, wenn Sie eine Modernisierung planen oder eine Anlage beziehungsweise ein Gebäude abreißen wollen. Mit unserem Maschinenpark können wir auch den entstehenden Bauschutt zerkleinern. Ihre Betriebsabläufe werden dabei so wenig wie möglich gestört. Nicht mehr benötigte Betriebsanlagen oder -gebäude werden von uns umweltverträglich zurückgebaut und entsorgt. Wiederverwertbare Bausubstanz soll hierbei möglichst erhalten bleiben und die Entsorgungsmenge minimiert werden

Abrissschere zur Zerkleinerung von Beton und Bauschutt

Mit Hilfe einer Abrissschere, auch Abbruchzange genannt, die an den Arm unseres Rad- oder Kettenbaggers montiert wird, können wir Stahlbetonteile und andere Baustoffe ohne Einsatz von Sprengmitteln zerstören. Die Zange zerlegt den Beton in Kleinteile, die Schneide zertrennt Stahlträger. Mit Radladern oder dem Sortiergreifer übernehmen wir die Verladung in Container oder Lkw. Der anschließende Abtransport sowie die Entsorgung bzw. Verwertung kann ebenfalls durch uns erfolgen.

Abfälle schreddern und sieben

Ob Altholz, Glasfasern, Verbundstoffe, Grünabfälle oder Elektroschrott – zum platzsparenden Weitertransport, zur Entsorgung oder Verwertung schreddern wir die beim Abriss bzw. Umbau anfallenden Abfälle. Je nach Art der Verwertung können anschließend mithilfe einer Siebanlage aus dem geschredderten Material unterschiedliche Korngrößen gewonnen werden. Auch zum Durchsieben von Böden ist die Siebanlage hervorragend geeignet.

Kontakt Karl Meyer Industrieservice
Karl Meyer Industrieservice GmbH
Stader Straße 55-63 · 21737 Wischhafen
Tel. +49 4770 801 233 · E-Mail industrieservice@karl-meyer.de