Die Karl Meyer Gruppe. Das Morgen denken.

Werkslogistik: Planung, Umsetzung und ständige Betreuung

Das Foto zeigt einen LKW

Sie suchen einen erfahrenen Logistikpartner auf Ihrem Werksgelände? Dann sprechen Sie unsere Mitarbeiter vom Karl Meyer Industrieservice an. Mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung, vor allem rund um die chemische Industrie zeichnen uns aus. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb kümmern wir uns um die komplette Containerlogistik, von der Konzeption über die Behälterstellung, das Umsetzen und Abholen der Container bis zur fachgerechten Entsorgung. Der Umgang mit Gefahrenstoffen wie zum Beispiel in der chemischen Industrie gehört zu unserem Tagesgeschäft. Dabei stehen Arbeits- und Gesundheitsschutz für uns ebenso im Vordergrund wie auch ein konsequentes Qualitätsmanagement.

Mit unserer 24-Stunden-Bereitschaft und den Wochenenddiensten betreuen wir unsere Kunden rund um die Uhr, sieben Tage die Woche.

Langjährige Erfahrung im Stader Werk von Dow Chemical

Seit mehr als 20 Jahren übernehmen wir die Logistik rund um die Reststoffverwertungsanlage des Stader Werkes der Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH. Dazu gehört neben dem Austausch und dem Transport von Containern auch das Verpacken, Umfüllen und Lagern von Materialien, die nach Vorgaben des Kunden zusammengestellt werden. Auch das Entladen von internen und externen Anlieferungen sowie das Bestücken der Fassstraße zur Anlage gehören zu unseren Aufgaben. 

Individuelle Kundenlösungen in allen Bereichen

Wir bieten unseren Kunden maßgeschneiderte und individuelle Lösungen an. In enger Absprache finden wir Lösungen für die unterschiedlichsten Herausforderungen. Zu unseren Angeboten rund um die Werkslogistik gehören auch Tiefladertransporte auf dem Werksgelände bis zu 25 Tonnen.

Egal ob einzelne Projekte oder komplexe Logistikprozesse: Sprechen Sie uns an.

Kontakt Karl Meyer Industrieservice
Karl Meyer Industrieservice GmbH
Stader Straße 55-63 · 21737 Wischhafen
Tel. +49 4770 801 233 · E-Mail industrieservice@karl-meyer.de

Hinweis: Die Kontaktaufnahme erfolgt per unverschlüsselter E-Mail an uns. Dabei handelt es sich um ein nicht sicheres Verfahren und wir empfehlen, uns keine personenbezogenen Daten zu übermitteln bzw. mit diesen sehr sparsam zu sein.