Die Karl Meyer Gruppe. Das Morgen denken.

Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d) (Fachrichtung: Nutzfahrzeugtechnik)

Schweres Gerät und Brummis sind Ihr Faible? Dann ist diese Ausbildung genau Ihr Ding. Als Kraftfahrzeugmechatroniker mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik arbeiten Sie überwiegend in unserer eigenen Lkw-Werkstatt. Dort warten Sie die Nutzfahrzeuge, setzen sie instand und sind mit der Prüfung und Diagnose ihrer komplexen fahrzeugtechnischen Systeme betraut. Des Weiteren rüsten Sie die Nutzfahrzeuge mit Aufbauten, Anhängern, Zusatzsystemen und Sonderausstattungen aus. Neben der Arbeit in der Werkstatt werden Sie teilweise auch im Lager eingesetzt.

Standorte

  • Wischhafen

Zu den Schwerpunkten der Ausbildung gehören folgende Bereiche:

  • Wartung, Bedienung, Prüfung und Messung von Fahrzeugen und Systemen
  • Montage, Demontage und Instandsetzung von Bauteilen, Baugruppen und Systemen
  • Diagnose von Fehlern, Störungen und deren Ursachen
  • Aus-, Um- und Nachrüstung von Fahrzeugen
  • Prüfung und Untersuchung von Nutzfahrzeugen nach straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften

Diese Kenntnisse und Fähigkeiten sollten Sie mitbringen:

  • Realschulabschluss oder ein vergleichbarer Schulabschluss
  • Gute Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie sind notwendig
  • Interesse an Technik und Elektronik in Fahrzeugen
  • Gute Auffassungsgabe und logisches Denkvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Kundenorientierung
  • Eigeninitiative und Engagement
  • Offenheit gegenüber Neuerungen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Intensive Betreuung
  • Arbeitskleidung inklusive Reinigung
  • Prüfungsvorbereitungskurse der Handwerkskammer
  • Unterstützung bei Zusatzqualifikationen neben der Ausbildung
  • Weiter- und Fortbildungen nach der Ausbildung möglich
  • 30 Urlaubstage

Ablauf der Ausbildung bei KARL MEYER:

Während Ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung lernen Sie alle Fertigkeiten und Kenntnisse für den Beruf des Kraftfahrzeugmechatronikers mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik. Abgerundet wird die Ausbildung durch die Berufsschule, überbetriebliche Lehrgänge bei der Handwerkskammer sowie in- und externe Schulungen.

Nach der Ausbildung:

Da der Bereich Fahrzeugtechnik ständigen Veränderungen unterliegt - Weiterentwicklungen in den Bereichen Fahrwerk, Motoren, Fahrzeugsicherheit, Treibstoffverbrauch und die Zunahme elektronischer und mechatronischer Systeme - ist berufliche Weiterbildung enorm wichtig.
Es bestehen vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, z. B. zum Kraftfahrzeugtechnikermeister oder zum Techniker der Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik.

Nächster Ausbildungsbeginn:

 

1. August 2019

Dauer der Ausbildung:

3 1/2 Jahre

Bewerbungstipps

Ihr Ansprechpartner

Karl Meyer AG

Egon Burfeindt
Leiter Personalwesen

Stader Straße 55-63
21737 Wischhafen

Tel. +49 4770 801-510
Fax +49 4770 801-8510

E-Mail*: eburfeindt@karl-meyer.de

Weitere Hinweise zum datenschutzrechtlichen Umgang mit Ihren Bewerbungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*Hinweis: Die Kontaktaufnahme erfolgt per unverschlüsselter E-Mail an uns. Dabei handelt es sich um ein nicht sicheres Verfahren und wir empfehlen, uns keine personenbezogenen Daten zu übermitteln bzw. mit diesen sehr sparsam zu sein.