Die Karl Meyer Gruppe. Das Morgen denken.

Entsorgen, recyceln, sieben, zerkleinern, sortieren, transportieren und vieles mehr im Landkreis Stade

Das Foto zeigt einen Mann in blauer Arbeitshose mit gelben Helm, der in Richtung von zwei LKWs guckt.

Die Kreislaufwirtschaft Stade (KWS) GmbH ist ein Unternehmen der Karl Meyer Gruppe. Neben Karl Meyer sind die Heidemann Recycling GmbH sowie die Stader Gehwegreinigung GmbH gleichberechtigte Mitgesellschafter des Unternehmens. Die KWS betreibt eine Abfallsortieranlage in Düdenbüttel im Landkreis Stade. Die Mitarbeiter Anlage nehmen Baustellen- und Gewerbeabfälle, Sperrmüll und Altholz – auch belastete Hölzer bis zur Altholzkategorie A IV – an. In zwei stationären Aufbereitungsanlagen werden diese bearbeitet.

Sortieranlage: Manuell und maschinell

Mischabfälle werden in der Sortieranlage manuell und maschinell separiert. Sekundärrohstoffe wie Metalle, Kunststoffe, Papier und Steine werden gewonnen. Altholz zerkleinern und entschrotten wir in einer Holzschredderanlage und generieren CO2-neutrale Brennstoffe aus Holz.

Das Foto zeigt zwei LKW, einer kippt gerade Altholz ab. Ein Mann mit blauer Arbeitshose, gelben Helm und Funkgerät kontrolliert die abgekippte Ladung.
Das Foto zeigt zwei Mitarbeiter an einem Fließband mit Abfällen, die per Hand vorsortieren.

Sie haben noch weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie unsere Mitarbeiter!

Kontakt Kreislaufwirtschaft Stade GmbH
Kreislaufwirtschaft Stade GmbH
Auf den Bleeken 1 · 21709 Düdenbüttel
Tel. + 49 4144 2319-0 · Fax +49 4144 2319-19 · E-Mail info@heidemann-recycling.de