Die Karl Meyer Gruppe. Das Morgen denken.

Sonderabfallzwischenlager, Schulungszentrum und Vertriebsbüro an der Köhlbrandbrücke

Sonderabfall: Entsorgung, Zwischenlagerung und Transport

Eines der größten Sonderabfallzwischenlager Norddeutschlands betreibt die Karl Meyer Gruppe an ihrem Standort in Hamburg. Hier werden die gefährlichen Abfälle zwischengelagert, zu größeren Gebinden zusammengestellt und für den Weitertransport vorbereitet. Die SAT Sonderabfall und Transport GmbH & Co. KG (www.sat-hh.de) entsorgt gefährliche Abfälle wie Lösemittel, Säuren, Laugen, Krankenhausabfälle, Lackschlämme, Altpestizide, Laborchemikalien, schwermetallverunreinigte Stoffe und Filterstäube. Zu unseren Kunden zählen Städte und Kommunen, Industrie, Handel und Gewerbe.

Umfangreiches Behältersystem: Container, Fässer und Kanister

Unseren Kunden bieten wir umfangreiche Behältersysteme an, das den unterschiedlichen Anforderungen der gefährlichen Abfälle gerecht wird: Ob flüssig, pastös oder fest, Altbatterien, Leuchtstoffröhren oder Ölfilter. Von Sammel- und Umleerbehältern über Einwegbehälter und Container erstreckt sicher unser Behältersortiment.

Das Foto zeigt einen Mitarbeiter mit einer Sicherheitsjacke, der gerade einen Behälter öffnet.

IBC-Prüfstelle – Sonderabfälle sicher lagern und entsorgen

Als anerkannte IBC-Prüfstelle unterziehen wir Ihre Großpackmittel den gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen. Hierzu zählen u.a. die Kontrolle der Bauartzulassung, die Dichtheitsprüfung sowie die Wandstärkenmessung. Die erforderliche Prüfplakette und die entsprechende Prüfbescheinigung erhalten Sie zum Nachweis.

Das Foto zeigt einen jungen Mann mit Schutzbrille und Mundschutz. Er hält eine kleine Dose mit Chemikalien in seiner Hand. Er trägt einen Handschuh.
Das Foto zeigt drei Mitarbeiter, die an einem Tisch sitzen, im Hintergrund steht ein Roll Up Banner. Eine Person steht zwischen den Mitarbeitern, die am Tisch sitzen.

Betriebssicherheit, Logistik, Abfall und Umwelt: Schulungszentrum in Hamburg

Die Karl Meyer Akademie betreibt im Hamburger Hafen, am Fuße der Köhlbrandbrücke, ein Schulungszentrum. Die Nähe zu Unternehmen der Logistik- und Abfallbehandlungsbranche ermöglicht ein hohes Maß an Praxisanteilen in den Schulungen rund um die Themen Abfall, Umwelt, Betriebssicherheit und Logistik. Wir kooperieren insbesondere an diesem Standort mit dem Umweltinstitut Offenbach oder auch dem Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V..

Das Foto zeigt gestapelte Folienballen.

Weltweiter Rohstoffhandel: Stoffstrommanagement und Entsorgung in der Region Nord

Neben dem seit Jahren etablierten Stoffstrommanagement am Standort Hamburg bieten wir unseren Kunden in der Region Nord (Hamburg, Schleswig Holstein, nördliches Niedersachsen), die gesamte Bandbreite von Entsorgungsdienstleistungen, wie Beratung, Transport, Entsorgung und Vermarktung von Abfällen und Wertstoffen an. Wir sind u.a. Partner für Industriefirmen, den Handel, Handwerksbetriebe und die Baubranche.

Der Umwelt werden laufend wichtige Ressourcen entzogen, um Güter zu produzieren. Dem Recycling von Materialien kommt in Zeiten knapper Ressourcen deshalb eine besonders hohe Bedeutung zu. Der Einsatz von Recyclingmaterialien schont die vorhandenen natürlichen Ressourcen und verlängert die Lebenszyklen von Rohstoffen. Stoffströme können so geschlossen werden.
Das Makeln, Handeln und Vermitteln von Wert- und Sekundärrohstoffen übernimmt das Vertriebsbüro der Karl Meyer Umweltdienste in Hamburg.

Sie haben noch weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie unsere Mitarbeiter!

Kontakt SAT Sonderabfall und Transport GmbH & Co. KG
SAT Sonderabfall und Transport GmbH & Co. KG
Kundenservice
Ellerholzweg 18-28 · 21107 Hamburg
Tel. +49 (0)40 75613-380 · E-Mail info@sat-hh.de
Kontakt Karl Meyer Akademie GmbH
Karl Meyer Akademie GmbH
Schulungszentrum Hamburg
Ellerholzweg 18-28 · 21107 Hamburg
Tel. +49 40 756 13 470 · E-Mail akademie@karl-meyer.de
Kontakt Karl Meyer Umweltdienste GmbH
Karl Meyer Umweltdienste GmbH
Vertriebsbüro Hamburg / Vermarktung und Vertrieb
Ellerholzweg 18-28 · 21107 Hamburg
Tel. +49 (0)40 756 13-280 · E-Mail vertriebhh@karl-meyer.de, vermarktunghh@karl-meyer.de

Hinweis: Die Kontaktaufnahme erfolgt per unverschlüsselter E-Mail an uns. Dabei handelt es sich um ein nicht sicheres Verfahren und wir empfehlen, uns keine personenbezogenen Daten zu übermitteln bzw. mit diesen sehr sparsam zu sein.